LV Rheinhessen-Pfalz

16. August 2019 * Zusammengestellt von Hermann Kob

*****

Landesliga 1 Männer

***

SG KSG Mainz/GN Essenheim

Saison 2018/19 Platz 2

Zugänge: Keine

Abgänge: Tobias Rieß

Kader: Siegfried Streck, Thomas Kistner, Andreas Schulz, Dennis Albrecht, Dieter Albrecht, Jürgen Hinderlich, Vladimir Hecimovic, Christian Niebergall, Markus Zech

Sportwartin Melanie Mitschke Saisonausblick: Aufgrund einzelner personeller Unklarheiten, ist eine Prognose ziemlich schwierig. Die Herren werden ihr Bestes geben und wir freuen uns, wenn wir wieder so gut abschneiden wie im letzten. Aber allgemein sollte das Ziel sein, im oberen Tabellendrittel die Saison abzuschließen.

Titelfavorit: SKK Barbarossa Kaiserslautern

***

KV Grünstadt II

Saison 2018/19 Platz 3

Zu-/Abgänge: Keine

Kader: Tony Brandt, Willi Stroh, Udo Heilmann, Atilla Pabst, Richard Hafke, Marc Hollstein, Enrico Hinkel, Udo Kratzer

Sportwart Fabian Buch Saisonziel: Gesichertes Mittelfeld

Titelfavorit: SG/KSG Mainz Essenheim II
***

SKK Barbarossa Kaiserslautern

Saison 2019/19 Platz 4

Zugänge: Elke Schmid, Sascha Henninger

Marcel Neu, Sabine Burks, Stefan Michalk

Abgänge: Keine

Kader: Marco Steffan, Marco Bäcker,

Marcel Neu, Sascha Henninger, Jan Rohde,

Jürgen Geissler, Klaus Stengel, Joachim Stengel, Heinz Busch, Siegbert Heilig.

Sportwart Jannik Dorn Saisonziel: Unser Ziel ist es mit der ersten Mannschaft den Aufstieg zu erreichen und mit der zweiten Mannschaft in der Landesliga West mindestens unter die Top 5 zu kommen.

Titelfavoriten: Unserer Meinung nach ist die Landesliga I sehr ausgeglichen und jeder kann Meister werden. In der Landesliga II sind unsere Favoriten KSV Kuhardt II und SKC Mehlingen II.

***

SKC Monsheim III

Saison 2018/19 Platz 6

Zu-/Abgänge: Keine

Kader: Rüdiger Ringelspacher, Gottfried Czerny, Norbert Winkenbach, Edwin Zakostelny, Dennis Kraus, Gerhard Graf, Elias Hudel, Daniel Weil, Max Hudel

Sportwart Sebastian Klonner Saisonziel: Klassenerhalt

Titelfavorit: SKK Barbarossa. Kaiserslautern

****

Fortuna Rodalben II

Saison 2018/19 Platz 7

Zu-/Abgänge: Keine.

Kader: Sebastian Noll, Sigfried Burosch, Patrick Leiner, Karl-Heinz Müller, Thom,as Brenner, Tim Selmikeit, Rainer Jung, Erich Walker, Jürgen Andrie,, Wolfgang Noll.

Sportwart Erich Walker Saisonziel: Nicht absteigen.

Titelfavoriten: Barbarossa Kaiserslautern, SG KSG Mainz/GN Essenheim II.

***

BSG Bornheim

Saison 28/19 Platz 5

Zugänge: Keine

Abgänge: Egon Laudemann

Kader: Andreas Kauf, Alex Walther, Arnold Poszgay, Carsten Braun, Uwe Längle, Wolfgang Weschler, Jörg Schlemilch

Sportwart Jörg Schlemilch Saisonziel: sicheres Mittelfeld Platz 4 bis 6

Titelfavorit: Schwer zu sagen bei der Ausgeglichenheit der Liga! Ich denke es kann jeder jeden schlagen. Ein wenig vorne dran sehe ich Barbarossa Kaiserslautern.

***

Post SV Ludwigshafen II

Aufsteiger Meister Landesliga Ost

Zugänge: Keine

Abgang: Jürgen Dämgen (TuS Gerolsheim)

Kader: Daniel Bittner, Thomas Felsch, Uwe Göhlich, Markus Hanschmann, Christian Heimlich, Georg Koliska, Alexander Kreutzer, Lutz Wagner

Sportwart René Böhme Prognose: Nach dem Aufstieg freuen wir uns wieder auf eine komplette Liga und mehr spannende Partien.
Dabei wollen wir insbesondere unsere Heimstärke weiter unter Beweis stellen und peilen einen Platz im Mittelfeld der Tabelle an

Titelfavorit: SKK Barbarossa Kaiserslautern

***

AN Dellfeld

Aufsteiger (Meister Landesliga II West)

Zugänge: Peter Ehrmantraut (wechselt von der SG KSG/SG Zweibrücken), Andreas Weyer (kehrt aus dem Kegelruhestand zurück)

Aktuell laufen auch noch Verhandlungen mit zwei weiteren Spielern, welche noch nicht fix sind.

Abgänge: wir haben in diesem Jahr erfreulicherweise keine Abgänge zu verzeichnen

Kader: Dominic Raquet (Mannschaftsführer), Reiner Ahlheim, Reiner Irlbeck, Jürgen Schlachter, Michael Rieder, Oswald Gimber, Jürgen Sohns, Peter Ehrmantraut

Sportwart Dominic Raquet Saisonziel: Unsere Mannschaft bzw. Verein feiert seine Premiere in der Landesliga I der Männer und hat daher nur ein Ziel im Fokus: den Klassenerhalt. Wir haben den nötigen Respekt vor den Gegner bzw. der Liga, werden jedoch jede Herausforderung annehmen und von Spiel zu Spiel denken um am Ende der Saison mit unseren Leistungen eventuell über dem Strich zu stehen.

Titelfavorit: In der Liga gibt es einige Mannschaften die über ein enormes Leistungspotential verfügen.

Titelfavoriten: SKK Barbarossa Kaierslautern, SG KSG Mainz / GN Essenheim ganz weit vorne.

***

SG Worms

Absteiger Regionalliga

Zugänge: Keine

Abgang: Roland Kerth

Kader: Klaus-Bernhard Blanke, Adi Keller, Timo Holstein, Ralph Köseling, Harold Triebel, Klaus-Dieter Weyland, Klaus Fey, Sven Eckert, Dominic Neff, Klaus Massar, Horst Keller

Sportwart Klaus Massar Saisonziel: Oberes Tabellendrittel

Titelfavoriten: SKC Mundenheim, Barbarossa Kaiserslautern

***

Keglergilde Heltersberg

Absteiger Regionalliga

Zugänge: Michael Martin, Oliver Martin, Johannes Zorniger (aus Baden-Württemberg und Markus Schröder
Abgänge: Keine

Kader: Patrick Reichert, Artur Zumbach, Michael Wolf, Stefan Wolf, Michael Martin, Achim Hensel, Tim Jochum, Sven Jaberg (perspektivisch) und Christian Rösel. Wo sich die anderen Neuzugänge platzieren, werden wir im Training sehen. Potential ist auf jeden Fall da.
Mannschaftsführer Christian Rösel Saisonziel: Ganz klar: Wiederaufstieg!

Titelfavoriten? Weiß ich nicht. Ich denke es kommt auf einen guten Start an. Dann werden sich schnell die Weichen stellen und sich 2 oder 3 Mannschaften oben festsetzen.
***

SKC Mundenheim

Absteiger Regionalliga

Zugänge: Keine

Abgang: Willi Junghans zum TUS Gerolsheim

Kader: sonst unverändert

Sportwart Gerhard Gebhard Saisonziel:

Auch wir wollen ein bisschen noch oben mitspielen

Titelfavoriten: BSG Bornheim, SG Worms, Barbarossa Kaiserslautern, KG Helterberg


11. August 2019 * Zusammengestellt von Hermann Kob

Regionalliga Männer Saison 2019/20

***

SG KSG Mainz/GN Essenheim

Saison 2018/19: Meister

Zu- bzw. Abgänge: Keine

Kader: Christian Birkheimer, Markus Zech, Luca Kistner, Patrick Weiskopf, Martin Steuerwald, Reinhard Brunn, Michael Märtens, Kevin Pretsch

Sportwartin Melanie Mitschke Saisonziel: Unser Ziel ist natürlich nach der letzten Saison und mit unserem aktuellen Kader die Titelverteidigung.

Weitere Titelfavoriten. KSG SG Zweibrücken, TuS Gerolsheim II, TSG Hassloch

***

Komet Rodalben

Saison 2018/19 Platz 2

Zu- bzw. Abgänge: Keine

Kader: Steven Maurer, Holger Benoit, Michael König, Otto König, Rudi Nothof, Sebastian König, Harry Hasic, Wolfgang Stephan, Ronald Klantke, Marko Hasic.

Mannschaftsführer Sebastian König Saisonziel: Oberes Mittelfeld.

Titelfavoriten: SG KSG Mainz / GN Essenheim, SG KSG/SG Zweibrücken.

****

TSG Haßloch

Saison 2018/19 Platz 3

Zu- bzw. Abgänge: Keine.

Christian Stögbauer nimmt eine Auszeit.

Kader: Karl Heinz Nied, Gerhard Bernatz, Marcus Diecker, Paul Jung, Harald Stoner, Mario Schwinge, Hans-Jürgen Armbrust, Dieter Rackow.

Sportwart Hans-Jürgen Armbrust Saisonziel: Ein Platz unter den drei ersten ist angestrebt, obwohl die Liga sehr gut aufgestellt ist.

Titelfavoriten: In den letzten Jahren haben sich SG KSG Mainz/GN Essenheim, SG KSG/SG Zweibrücken und KSC Pirmasens als Kandidaten gezeigt. Hans- Jürgen Armbrust traut allen drei den Titel zu. .

***

Post SV Ludwigshafen

Saison 2018/19 Platz 4.

Zugänge/Abgänge: Keine

Kader: René Böhme, Sven Göhlich, Mathias Herwig, Ioannis Kapagiannidis, Torsten Natusch, Marcus Neber, Eddi Schulz, Uwe Schulz, Michael Wagner

Sportwart René Böhme Prognose: Wir gehen motiviert und mit unverändertem Kader in die neue Saison – und hoffen den guten Start der Vorsaison wiederholen zu können. Ziel ist wieder ein Platz in der oberen Tabellenhälfte.

Titelfavoriten: SG Mainz/Essenheim, TuS Gerolsheim II, SG Zweibrücken

***

SG KSG/SG Zweibrücken

Saison 2018/19 Platz 5

Zugänge: Keine

Abgänge: Horst Köckritz, Daniel Eschenbaum (beide Rapid Pirmasens), Peter Ehrmanntraut (KV Dellfeld).

Kader: Jörg Dietz, Carsten Dietz, Volker Teucke, Pascal Schlag, Jürgen Münchow, Kai Zimmermann, Thorsten Machura.

Sportwart Thorsten Machura Saisonziel: Unter die ersten drei. .

Titelfavorit: SG KSG Mainz/GN Essenheim.

****

KSC Pirmasens

Saison 2018/19 Platz 6

Zugänge: Kai Jung (Fortuna Rodalben), Markus Stephan (TSG Kaiserslautern).

Abgänge: Keine.

Kader: Oliver Weber, Nicolas Matheis, Roland Ziliox, Eddy Hildebrand, Christian Müller, Uwe Bernhardt, Kai Jung, Markus Stephan, Jakob Fidyka, Matthias Resch

Saisonziel Sportlicher Leiter Uwe Bernhardt: Endlich geht es wieder los. Wir sind schon sehr heiss!

Unser Ziel ist wir wollen wieder im oberen Drittel auf Platz drei bis vier mitspielen. Die Regionalliga ist dieses Jahr sehr gut besetzt und es wird eine spannende Runde. Wir haben einen breiten Kader mit viel Qualität.

Titelfavoriten: SG KSG Mainz/GN Essenheim, SG KSG/SG Zweibrücken, TSG Hassloch.

***

SKC Monsheim II

Saison 2018/19 Platz 7.

Zu- bzw. Abgänge: Keine.

Kader: Daniel Strefler, Tobias Kräuter, Marco Lipka, Joachim Kadel, Thomas Stahlheber, Gottfried Czerny, Max Hudel, Andreas Schork, Elias Hudel Rüdiger Ringelsbacher, Dennis Kraus

Sportwart Sebastian Klonner Saisonziel: Sicheres Mittelfeld

Titelfavoriten: SG KSG Mainz /GN Essenheim

***

Kegelfreunde Sembach II

Saison 2018/19 Platz 8.

Zugang: Martin Tiedemann (reaktiviert)

Abgänge: Sascha Henninger (SKK Barbarossa Kaiserslautern), Marcel Neu (pausiert)

Kader: Valentin Hudel, Andreas Rügheimer, Thomas Schwab, Joachim Schwehm, Michael Schäfer, Heiko Schneider, Mathias Tiedemann, Marco Spann, Jürgen Giehl, Oliver Tisch, Martin Tiedemann

Sportwart Jonas Hudel Saisonziel: Klassenerhalt

Titelfavorit: SG KSG Mainz/GN Essenheim

***

TuS Gerolsheim II

Saison 2018/19 Platz 9.
Zugänge: Jürgen Dämgen (PSV Ludwigshafen), Horst Heilmann (KSG Pfeddersheim), Winfried Junghans (SKC Mundenheim)

Abgänge: Keine.

Sportwart Jürgen Staab Saiosonziel: Platz im Mittelfeld. Der Kader ist extrem breit aufgestellt, da wird im Laufe der Saison noch einige aufrücken. Jürgen Basler, Markus Biebinger, Marvin Biebinger, Michael Dobberstein, Karolj Marton, Timo Nickel und die Neuzugänge
Titelfavorit: SG KSG Mainz/GN Essenheim.

***

Post SG Kaiserslautern

(Aufsteiger - Meister Landesliga).

Zugänge/Abgänge: keine.

Kader: Andreas Schulz, Sebastian Schäfer, Dennis Giehl, Gerhard Antes, Michael Theis,

Martin Lenz, Stefan Kopp, Christian Müller, Michael Müller, Richard Abele, Armin Moser.

Teamchef Armin Moser Saisonziel: Klassenerhalt

Titelfavoriten: TSG Haßloch, SG KSG Mainz/GN Essenheim


 

11. August 2019 * Zusammengestellt von Hermann Kob

Regionalliga Frauen

***

SG KSG Mainz/GN Essenheim

Saison 2018/19 Meister

Zu- bzw. Abgänge: Keine

Kader: Rabea Birkheimer, Tessina Schaubrauch, Jessica Streck, Kerstin Schott, Maike Theis, Agathe Huber, Ursula Duhr, Bettina Schulz, Melanie Mitschke,

Sportwartin Melanie Mitschke Saisonziel: Nach der doch unverhofften Meisterschaft im letzten Jahr, möchten wir den Titel natürlich auch verteidigen.

Weitere Titelfavoriten: KV Mutterstadt, KV Grünstadt

****

KV Grünstadt I

Saison 2018/19 Platz 2

Zu-/Abgänge: Keine
Kader: Ronja Hafke, Jana-Lena Hafke, Lea Beitz, Michelle Hecht, Kerstin Geist, Simone Hartner, Andrea Buch, Katharina von Krog.
Sportwart Fabian Buch Saisonziel: Platz 1
Titelfavorit: KV Mutterstadt

****

AN Dellfeld

 

Saison 2018/19 Platz 3.

Zu- bzw Abgänge: Keine

Kader: Christine Sprengard, Saskia Sprengard, Prisca Sprengard, Lisa Lukas, Laura Lukas, Regina Lukas, Franziska Schlachter, Renate Rothhaar, Sabina Stöckle.

Sportwart Michael Rieder Saisonziel: Wir wollen wie letztes Saison vorne mitspielen und vielleicht das eine oder andere Spiel mehr gewinnen und somit ein Wort mitreden um die Meisterschaft.

Titelfavorit: SG KSG Mainz/ GN Essenheim

****

KSC Pirmasens

Saison 2018/19 Platz 4

Zugänge: Keine

Abgang: Jacqueline Schmitt
Kader: Martina Bachert, Manuela Steffan ,
Monika Wilcken, Sarah Jakoby,
Elisabeth Christ, Alisha Ziliox, Steffi Weislogel
Sportwartin Steffi Weislogel Saisonziel:
Spaß haben
Titelfavorit: SG KSG Mainz/GN Essenheim
***

SKC Monsheim II

Saison 2018/19 Platz 7

Zu- und Abgänge: Keine

Kader: Ines Bürkle, Alexandra Radmacher, Nadine Stumpf, Ute Maier, Tanja Schmitt, Bettina Held, Maike Ferino, Christin Füssel,Sigrid Lipka, Esther Dauenheimer

Sportwartin Daniela Halling Saisonziel: Mittelfeld

Titelfavorit: KV Grünstadt I

***

KV Grünstadt II

Saison 2018/19 Platz 8

Zu-/Abgänge: Keine
Kader: Ulla Windisch, Isabelle Wägner, Birgit Ringelsbacher, Jessica von Krog, Sylvia von Krog, Renate Kaltenborn, Stephanie Schröder, Irene Zech Helga Hepp, Sally Eisenach.

Sportwart Fabian Buch Saisonziel: Platz im Mittelfeld.

Titelfavorit: KV Mutterstadt

****

Fortuna/VK Zweibrücken

Zu-/Abgänge: Keine

Kader: Keine personellen Veränderungen.

Sportwartin Jutta Schmidt Saisonziel: Dadurch das die KV Grünstadt die Relegation erneut nicht geschafft haben denke ich wird Grünstadt mit der SG KSG Mainz/ GN Essenheim wieder vorne dabei sein. KV Mutterstadt ist ja ganz neu in der Regionalliga, die kann ich noch gar nicht einschätzen. Ich denke wenn wir so spielen wie letzte Runde dürften wir wieder im Mittelfeld dabei sein, wobei Platz vier bis sechs realistisch ist.

***

KSV Kuhardt

Saison 2018/90 Platz 10

Zugänge: Keine

Abgang: Nadine Berger.

Kader: Konstanze Götz, Bettina Holch, Theresa Kölsch, Luisa Heid, Sina Götz, Ute Stöver, Michelle Laug, Annabelle Wolf, Mariette Wingerter.

Sportwartin Mariette Wingerter Saisonziel:

Unser Ziel ist die Runde im Mittelfeld zu beenden.

Titelfavorit: KV Grünstadt.

***

Viktoria Miesau II

Saison 2018/19 Platz 11

Zu-/Abgänge: keine
Kader: Lieselotte Bauerfeld, Anita Kaiser, Regine Michel, Ingrid Weis, Manuela Piras, Heidrun Salamucha, Christine Schehrer, Hildegard Golombeck, Natascha Zabel.

Sportwartin Monika Hirsch Saisonziel:

Absteiger gibt es ja keine, also ist es da eigentlich egal, trotzdem gibt jede Spielerin ihr bestes und freut sich auf die neue Runde,
Wir werden wohl auch wieder zwischen der ersten und zweiten Mannschaft wechseln, da ja auch einige an Wochenenden arbeiten . Das aber hat ja bis jetzt immer gut geklappt.
Titelfavoriten: SG KSG Mainz/GN Essenheim, KV Grünstadt.
***

KV Mutterstadt (Neugründung)

Kader: Bianca Assenmacher, Elke Ungermann, Gabi Beckmann, Stefanie Gebhard, Sandra Matheis, Tanja Röther, Manuela Schwarz.

Mannschaftsführerin Bianca Assenmacher Saisonziel:

Dies ist unsere erste gemeinsame Saison in dieser Konstellation und wir erstreben einen Platz im oberen Mittelfeld an. Wir sind motiviert und freuen uns auf die kommende Saison.

Titelfavorit: SG KSG Mainz/ GN Essenheim 1.

****

SG Post Ludwigshafen/Post Kaiserslautern II

(Neugründung)

Zugänge: Keine

Abgänge: Tanja Röther, Gabi Beckmann, Carmen Mayer, Sandra Klein

Kader: Manuela Bäcker, Manuela Brando, Michelle Brando, Laura Delp, Petra Fritz, Christina Giehl, Alexandra Heimlich, Hannah Heimlich, Sabine Held, Gertrud Hofer, Melanie Jelinski, Julia Klotz, Ingrid Kreutzer, Birgit Müller, Kirsten Neber, Vanessa Neber, Miriam Reiser, Jasmin Wojt

Sportwartin Julia Klotz Saisonziel: In dieser Runde sehen wir großes Potential. Nachdem wir in der letzten Runde den Zusammenhalt stärken konnten, sehen wir motiviert in die Zukunft. Die Damen der Post Ludwigshafen und der Post Kaiserslautern freuen sich auf die gemeinsamen Spiele. Den neuentfachten Ehrgeiz werden wir nutzen und erwarten in der oberen Tabellenhälfte mitspielen zu können


 

11. August 2019 * Mathias Resch

BSV Pirmmasens stellt zwei Deutsche Meister

Sehr erfolgreich kehrte der BSV Pirmasens mit 2 Goldmedaillen im Einzelwettbewerb von den Deutschen Meisterschaften des Deutschen Behindertensportverbandes – National Paralympic Commitee aus Ludwigshafen zurück.

In der Wettkampfklasse 2 der Damen stellte Beate Diemert ihre Vormachtstellung auf nationaler Ebene mit dem dritten Einzeltitel in Folge wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis. Mit hervorragenden 466 Holz (314 Volle/153 Abräumen) distanzierte sie die Zweitplatzierte Doris Hotky aus Selb (400) eindrucksvoll.

Seine gute Saison krönte der Zweibrücker Horst Köckritz mit dem Gewinn der Goldmedaille in der Wettkampfklasse 4 der Senioren. In einem bis zum Schluß spannenden Wettkampf, in dem die Entscheidung erst mit dem vorletzten Wurf des bundesligaerfahrenen Dieter Heiler (472) aus Walldorf zu Gunsten von Köckritz entscheiden wurde, setzte er sich dank hervorragendem Abräumen mit knappen 2 Holz mit 474 Holz (288 Volle/186 Abräumen) durch.

Horst Köckritz (SG KSG/SG Zweibrücken demnächst Rapid Pirmasens)

Beate Diemert (TT Hinterweidenthal)

Titelträger DM BSV


9. August 2019 * Zusammengestellt von Hermann Kob

2. Bundesliga Nord Frauen

TuS Gerolsheim

Saison 2018/19 Platz 6

Zu- bzw. Abgänge: Keine

Kader: Lisa Köhler, Sonja Köhler, Simone Baumstark, Michaela Houben, Sarah Rau, Anita Reichenbach, Bianka Wittur, Jessica Hauptstock, Manuela Drescher, Tina Wagner

Sportwartin Tina Wagner Saisonziel: Oberes Tabellendrittel

Titelfavoriten: TV Haibach, SV Griesheim

***

SKC Viktoria Miesau

Saison 2018/19 Platz 9

Zu-/Abgänge: Keine

Unser Kader wie gehabt, immer noch die "alten Hasen ": Monika Hirsch, Regina Herrmann, Ramona Brych, Elvira Guth, Nathalie Wintergerst, Ann-Kristin Guth.

Ich hoffe das wir alle fit bleiben und jeder sein Können zeigen kann,
Sportwartin Monika Hirsch unser Saisonziel: Wie immer der Klassenerhalt. Ich hoffe, daß wir alle fit bleiben und jeder sein Können zeigen kann,

Titelfavorit: Alle Mannschaften sind superstark. Deshalb kann eigentlich jede Meister werden. Wir müssen vor allen Dingen bei unseren Heimspielen unseren Vorteil ausnutzen um die Punkte zu Hause zu behalten. Dann klappt auch die Saison 19/20.
***

SKC Monsheim

Zugänge/Abgänge: Keine

Kader: Franziska Weil, Dana Klonner, Nina Lipka, Jutta Hollstein, Yvonne Schweizer,Sabine Krämer, Julia Breyvogel, Daniela Halling

Sportwartin Daniela Halling Eigenes Saisonziel: Oberes Tabellendrittel

Clubrekorde: Heim: 2762 Kegel * Auswärts: 2828 Kegel

Größter Erfolg: Aufstieg in die 1. Bundesliga 2016/2017

Trainer: Heinz Hollstein, Sebastian Klonner

***

2. Bundesliga Süd (Frauen)

TSG Haßloch

Saison 2018/19 Platz 4

Neues Spiel – neues Glück

Abgänge: Steffi Gebhard, Bianca Assenmacher (KV Mutterstadt)
Zugänge: keine

Kader: Gabi Kleinod, Saskia Uhrich, Sara Steidel, Ann-Katrin Paulus, Regine Reiland, Renate Armbrust, Jutta Uhrich, Lissy Tzschentke, Carmen Dunker

Sportwatrt Karl-Heinz Nied Saisonziel: Klassenerhalt. Würde uns nach dem personellen Aderlass genügen

Titelfavoriten: SG DKC/RW Neulußheim, VK Ettlingen

***

SG Post Ludwigshafen/Kaiserslautern

Saison 2018/19 PSV Ludwigshafen Liga Süd Platz 9, Post SG Kaiserslautern Liga Nord Platz 8

Zugänge: Keine

Abgänge: Tanja Röther, Gabi Beckmann, Carmen Mayer, Sandra Klein

Kader: Manuela Bäcker, Manuela Brando, Michelle Brando, Laura Delp, Petra Fritz, Christina Giehl, Alexandra Heimlich, Hannah Heimlich, Sabine Held, Gertrud Hofer, Melanie Jelinski, Julia Klotz, Ingrid Kreutzer, Birgit Müller, Kirsten Neber, Vanessa Neber, Miriam Reiser, Jasmin Wojt

Sportwartin Julia Klotz Saisonziel: In dieser Runde sehen wir großes Potential. Nachdem wir in der letzten Runde den Zusammenhalt stärken konnten, sehen wir motiviert in die Zukunft. Die Damen der Post Ludwigshafen und der Post Kaiserslautern freuen sich auf die gemeinsamen Spiele. Den neuentfachten Ehrgeiz werden wir nutzen und erwarten in der oberen Tabellenhälfte mitspielen zu können.


 

4.8. 2019 * Zusammengestellt von Hermann Kob

*****

2. Bundesliga Mitte

TuS Gerolsheim

Saison 2018/19 Platz 2.
Zugang: Philipp Pfleger (KV Grünstadt).

Abgänge: Keine.

Kader: Tobias Bethge, Christian Buck, Marcel Emrath, Christian Mattern, André Maul, Holger Mayer, Patrick Mohr, Philipp Pfleger, Martin Rinnert, Jürgen Staab

Sportwart Jürgen Staab. Saisonziel: Platz drei. Wenn es möglich sein sollte natürlich auch mehr. Priorität hat aber die Verjüngung des Kaders.

Titelfavorit: KSC Frammersbach in einer sehr ausgeglichenen Liga.

***

KV Grünstadt

Saison 2018/19 Platz 3

Zugang: Bastian Hörth (KV Mutterstadt).

Abgang: Philipp Pfleger (TuS Gerolsheim)
Kader: Thomas Hartig, Fabian Buch, Timo Fingerle, Rainer Perner, Roland Walther, Christian von Krog, Ralf Buch, Bastian Hörth
Sportwart Fabian Buch Saisonziel: Top 3
Titelfavoriten: KSC Frammersbach, KC Vorwärts Hemsbach .

****

SKC Monsheim

(Absteiger Bundesliga)

Zu- bzw. Abgänge keine-

Kader Daniel Krüger, Sebastian Klonner, Gerd Böss, Pierre Schulz, Frank Breyvogel, Benny Völpel, Daniel Strefler, Tobias Kräuter, Marco Lipka, Andreas Schork

Sportwart Sebastian Klonner Saisonziel: Meister und Wiederaufstieg

Titelfavoriten: TuS Gerolsheim, KC Vorwärts Hemsbach.


 

24. 7. 2019 * Zusammengestellt von Hermann Kob

Saison 2019/20

Unsere Vertreter auf nationaler Ebene

Männer

Bundesliga (Männer)

KSV Kuhardt

Saison 2018/19 als Aufsteiger Platz 4

Clubrekorde: Heim: 6114 Kegel Auswärts: 6106 Kegel

Größte Erfolge: Aufstieg 1.Bundesliga 2016, 2018

DCU Vizepokalsieger 2014, 2019

Zugänge: Sebastian Schmidt, Sascha Leucht (beide Fidelio Karlsruhe), Tim Drnasin (RW Sandhausen)

Abgänge: Keine

Trainer/Betreuer: Christopher Pfadt, Waldemar Friedrich, Pirmin Rinck

Kader: Felix Braun, Markus Wingerter, Dominik Mendel, Nicolai Bastian, Philipp Braun, Jochen Härtel, Mark Nickel, Mathias Hähnel, Patrick Jochem, Sebastian Schmidt, Sascha Leucht, Tim Drnasin

Sportwart Nico Bastian Saisonziel: Klassenerhalt

Favoriten: VKC Eppelheim

Aussichten für das Spieljahr 2019/2020

Mannschaftsführer Patrick Jochem und alle seine Spieler sind sich sicher: nächstes Jahr heißt das Saisonziel erneut Klassenerhalt. Die Varianz des Kaders ist nun jedoch größer. Neugewählter Sportwart Nicolai Bastian hat wohl im kommenden Jahr eine schwierigere Aufgabe zu stemmen als im Vorjahr, wo sich die Spreu deutlicher vom Weizen trennte. Durch gute Leistungen in der 2. Mannschaft kommen im nächsten Jahr auch Thorsten Mayer und Jochen Härtel für die erste Mannschaft in Frage. Auch Neuzugang und badischer U-18-Meister Tim Drnasin, der bereits klasse Trainingsleistungen zeigte, kommt für mögliche Bundesligaeinsätze in Frage. Ebenso Neuzugang Sascha Leucht, der in seiner Vergangenheit auch schon vierstellige Ergebnisse erzielte hat die Möglichkeit, die Luft nach oben dünner zu machen. Mit diesem jungen, dynamischen Team ist in Zukunft einiges möglich und für viele dieser neuen Spieler ist die sportliche Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen. Markus Wingerter und Philipp Braun beispielsweise haben eine herausragende Saison gespielt und die letzte Kirsche wurde immer noch nicht auf das Sahnehäubchen gesetzt. Bei beiden ist kein Ende in Sicht was das Erreichen von neuen persönlichen Bestleistungen angeht und sowohl sportlich, als auch organisatorisch legen sie alles an die positiven Entwicklungen des KSV Kuhardt.

****

Bundesliga (Frauen)

Keglergilde Heltersberg

(Saison 2018/19: 2. Bundesliga Süd Platz 2)

Aufstieg durch Sieg bei der Relegation

Zu-/Abgänge: Keine

Kader: Jaqueline Hensel, Carol Roach, Janine Wolf, Miriam Schulte, Jennifer Rösel, Trainer Hans-Joachim Hensel, Jennifer Hensel, Selina Rösel, Lara Gries.

Sportwartin Jennifer Rösel: Zum Thema Titelfavorit kann ich sagen, dass es wohl schwer wird, an Plankstadt heranzukommen. Ich gehe davon aus, dass sie ihren Titel verteidigen.

***

2. Bundesliga Süd

Kegelfreunde Sembach

Saison 2018/19 Platz 8

Zugänge: keine

Abgänge: Marcel Neu (pausiert)

Kader: Sven Hien, Lukas Lamnek, Markus Tiedemann, Mathias Tiedemann, Oliver Tisch, Thomas Schwab, Samuel Langer, Thomas Eichenauer, Michael Schäfer, Heiko Schneider, Jonas Hudel

Saisonziel: Klassenerhalt

***

SKC Mehlingen

Saison 2018/19 Platz 3
Zu-/Abgänge: Keine
Kader (Stammbesetzung): Gerald Drescher, Markus Simon, Andreas Rahm und Mario Dietz. David Rahm hat sich in der letzten Saison mit guten Leistungen in die Mannschaft gespielt und auch für die kommende Saison sollte er eine feste Größe sein. Es ist noch Potenzial vorhanden, was er bei regelmäßigem Training in den Spielen hoffentlich umsetzen kann. Die sechste Position im Team bleibt wie im letzten Jahr offen. Hier kommen einige Spieler darunter Marc Rahm, Volker Kafitz, Daniel Matheis, Stefan Scholle und Roland Janke.

in Betracht.

Pressewart Wolfgang Heß Saisonziel: In der letzten Saison hatte die sportliche Leitung fast immer ein glückliches Händchen bei der Besetzung der Position sechs und die eingesetzten Spieler zeigten eine gute Leistung, das hoffe ich auch für die neue Saison. Das ausgegeben Saisonziel ist, trotz dem 3. Platz in der letzten Saison, der Klassenerhalt. Die Liga ist von der Besetzung nicht schwächer geworden, im Gegenteil sind mit dem Aufsteiger Hugsweier und dem Absteiger aus der Bundesliga SG Ettlingen zwei gute Mannschaften hinzugekommen. Eine Festlegung auf Favoriten fällt mir im Moment sehr schwer, den ich weiß nicht welche Mannschaft noch Verstärkung bekommt oder Abgänge zu verzeichnen hat. Die SG Ettlingen sollte der absolute Favorit sein, aber da die Ettlinger auch noch eine 120 Wurf Mannschaft beim DKBC gemeldet haben, weiß ich nicht wo die Priorität bei dem Klub liegt. Sonst sehe ich SK Walldorf, SKK Rapid Pirmasens und TSG Heilbronn weit vorne. Überraschen können aber auch Sembach und Hugsweier.
****

SKK Rapid Pirmasens

Saison 2018/19 Platz 5

Zugänge: Daniel Eschenbaum, Horst Köckritz (beide KSG/SG Zweibrücken )

Abgänge: Keine

Kader: Pascal Jestädt, Florian Semmler, Frank Hiestand, Andreas Jann, Thomas Wetzel,

Eckhard Göller, Werner Weber, Horst Köckritz.

Sportwart Andreas Jann Saisonziel: Da durch den Bundesligaabsteiger SG Ettlingen und den Aufsteiger SKC Hugsweier zwei weitere spielstarke Mannschaften in die Liga kommen, kann das Ziel nur sein den Klassenerhalt zu schaffen .

Titelfavoriten: SG Ettlingen, TSG Heilbronn und Stolzer Kranz Walldorf

*****

Fortuna Rodalben

Saison 2018/19 Platz 7

Zugänge: keine

Abgänge: Kai Jung (KSC Pirmasens), Michael und Oliver Martin (Keglergilde Heltersberg)

Kader: Andreas Christ, Karl Heinz Bachmann, Bernd Rohr, Markus Noll, Tobias Weber, Marc Sefrin.

Sportwart Erich Walker Saisonziel: Nicht absteigen

Titelfavorit: SG Ettlingen